Zauberhexen und Störgeister

Nachdem wir in Europa während Jahrzehnten alle rothaarigen Hexen verbrannt haben, meinte man, dieses elende Hexenwesen ein für allemal ausgerottet zu haben. Diese Weiber hatten es mit Sicherheit verdient, qualvoll zu sterben, denn die Schäden, die sie übers Land verbreitet hatten ..... oh, all die Missetaten hätten auf keiner Kuhhaut Platz!

Nun scheint es mir aber, dass der Hexenkult eine neue Blüte erreicht. Darauf kam ich, weil ich nichts zu tun hatte: plötzlich keine Aufträge mehr. Im Herbst freute ich mich, dass ich mit dem Massagebusiness langsam durchstarten könnte. Doch plötzlich blieben die Buchungen aus.

Im Shanti-Laden in Winterthur (was für ein Name: die Schande:-)) fiel mein Blick auf ein kleines Büchlein mit Titel: "Es liegt was in der Luft" vom Verlag am Eschbach. Dort sind die Weisheiten in zarten Reimen und lieblichen Sonnetten zusammengefasst.

Nun, im 21. Jahrhundert sind die Hexen also von Neuem erwacht. Diesmal sind die Merkmale eher "schwarzhaarig", "grauhäärig" und "besonders fleissig". Ihre Opfer sind in den eigenen Reihen zu finden. Von wegen Frauensolidarität! Das war 1991.

Ich war wieder einmal zu naïv und habe das Büchlein nach der Lektüre einer anderen Frau ausgeliehen, die gesundheitliche Probleme hatte und wo ich vermutete, dass sie Opfer einer energetischen Hexenattacke wurde. Sie hat verstanden und konnte den Zauber selber auflösen. Da sie ausserdem intelligent ist, zog sie natürlich den Umkehrschluss und probierte ihrerseits aus, ob sie einen Bannzauber auslösen könnte. Das macht man am besten bei der Nachbarin, wo man auch die Gelegenheit hat, zu beobachten, ob die Sache wirkt.

Ja, liebe Frau Nachbarin. Das klappt ganz vorzüglich. Ich treffe die Familie unter mir nie mehr im Treppenhaus an, leider.

Noch ein Tipp an die Hexerinnen: terminiert den Zauber auf ein Enddatum. Sonst trifft er euch im nächsten Leben noch selber!

Und ja, man kann einen selbst gesetzten Zauber auch wieder auflösen. Ganz nach homöopathischer Grundregel: Gleiches mit Gleichem heilen. Den Fluch verfluchen. Mit sehr deutlichen Worten! Mit allen Fluchwörtern, welche die Kirche verboten hat!! Mit den schlimmsten Flüchen, die dir einfallen!! Funktioniert!!!!!!